Grafenrheinfeld

MainCenter Grafenrheinfeld: So soll es aussehen

Viel und heiß wird über den geplanten neuen Supermarkt in Grafenrheinfeld diskutiert. Der Planer zeigt jetzt, wie er aussehen soll.
So soll das MainCenter in Grafenrheinfeld laut Planungsbüro aussehen. Burkhard Pfister und Herbert Pfrang würden den Markt übernehmen. Beide betreiben den kleinen Supermarkt in der Ortsmitte, Pfister auch den Edeka-Markt in Bergrheinfeld.  
Foto: Rosbo | So soll das MainCenter in Grafenrheinfeld laut Planungsbüro aussehen. Burkhard Pfister und Herbert Pfrang würden den Markt übernehmen. Beide betreiben den kleinen Supermarkt in der Ortsmitte, Pfister auch den Edeka-Markt in Bergrheinfeld.  

MainCenter Ja oder Nein: Das Thema sorgt für Diskussionsstoff in Grafenheinfeld. Wie berichtet, soll am so genannten Bauernwehr am Ortsausgang Richtung Bergrheinfeld ein Vollsortimenter mit Getränkemarkt mit 1200 Quadratmetern Verkaufsfläche und 126 Parkplätzen entstehen. Wie berichtet, hat sich eine Bürgerinitiative gegründet, die dies verhindern will. Am 18. April sind die Grafenrheinfelder und Grafenrheinfelderinnen aufgerufen, bei einem Bürgerentscheid darüber abzustimmen. Zur Abstimmung steht zwei Bürgerentscheide.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat