Grafenrheinfeld

Malteser führten Ehrungen, Wahlen und Ernennungen durch

Die Diözesandelegiertenversammlung fand in Grafenrheinfeld statt. Das Gruppenbild zeigt die Delegierten mit dem stellvertretenden Diözesanleiter Matthias Freiherr von Bechtolsheim (vorne Mitte) vor der  Kulturhalle Grafenrheinfeld.
Foto: Christina Gold, Malteser Hilfdienst Diözese Würzburg
| Die Diözesandelegiertenversammlung fand in Grafenrheinfeld statt. Das Gruppenbild zeigt die Delegierten mit dem stellvertretenden Diözesanleiter Matthias Freiherr von Bechtolsheim (vorne Mitte) vor der  Kulturhalle Grafenrheinfeld.

Die jüngste Malteser Diözesandelegiertenversammlung war die erste Präsenzveranstaltung der unterfränkischen Führungskräfte seit Beginn der Corona-Pandemie. Dies berichtet der Malteser Hilfsdienst der Diözese Würzburg in einer Pressemitteilung. Dies Versammlung fand in Grafenrheinfeld (Lkr. Schweinfurt) statt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!