Schweinfurt

Matze Rossi sorgt für ein Konzert-Highlight trotz Corona

Beste Stimmung herrschte im Biergarten des Schweinfurter Stattbahnhof: Singer- und Songwriter Matze Rossi begeisterte bei seinem 'Heimspiel' die 200 Besucher.
Foto: Steffen Krapf | Beste Stimmung herrschte im Biergarten des Schweinfurter Stattbahnhof: Singer- und Songwriter Matze Rossi begeisterte bei seinem "Heimspiel" die 200 Besucher.

Die über 1000 Kilometer, die Matze Rossi seit Freitag bei strömenden Regen auf der Autobahn für seinen Auftritt im mecklenburgischen Welzin bewältigen musste, schienen ihm am Samstagabend bei seinem Heimspiel im Schweinfurter Stattbahnhof, bei bestem Open-Air-Wetter, nicht mehr in den Knochen zu stecken. Der Singer- und Songwriter zeigte sich im Biergarten des Kulturhauses spielfreudig wie eh und je. Vor dem Eingang war allerdings das ein oder andere enttäuschte Gesicht zu sehen. Mehr als 200 Besucher durften den aktuellen Bestimmungen nach nicht am Konzert teilnehmen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung