Dingolshausen

Mit Viehanhänger auf Gegenfahrbahn geraten

Offenbar aus Unachtsamkeit geriet ein 47-Jähriger in den Abendstunden des Freitags mit seinem Pkw mit Viehanhänger kurz vor dem Ortsausgang von Dingolshausen Richtung Bischwind nach links in die Gegenfahrbahn. Eine in diesem Moment entgegenkommende Verkehrsteilnehmerin erkannte die Situation und konnte zunächst noch ausweichen.
Symbolbild Feuerwehr

Offenbar aus Unachtsamkeit geriet ein 47-Jähriger in den Abendstunden des Freitags mit seinem Pkw mit Viehanhänger  kurz vor dem Ortsausgang von Dingolshausen Richtung Bischwind nach links in die Gegenfahrbahn. Eine in diesem Moment entgegenkommende Verkehrsteilnehmerin erkannte die Situation und konnte zunächst noch ausweichen. Da das Gespann des Verursachers jedoch noch weiter nach links in die angrenzende Böschung geriet, wurde der Viehanhänger seitlich hochgedrückt und stieß gegen den Pkw der Geschädigten. In dem Anhänger befanden sich drei Schweine. Menschen und Tiere wurden bei dem Unfall nicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand nach Polizeiangaben ein Schaden von etwa 4500 Euro. Die Feuerwehr aus Dingolshausen fing die Schweine ein, reinigte die Straße und regelte den Verkehr.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Dingolshausen
Debakel
Feuerwehreinsätze Gerolzhofen 2019
Feuerwehren
Verkehr
Verkehrsteilnehmer
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!