Gerolzhofen

Mode ist die Haut der Seele

"Mode spiegelt Emotion" ist der ungewöhnliche Abend im Gerolzhöfer Museum Johanniskapelle überschrieben. Das Publikum ist begeistert.
Sie nahmen am Ende strahlend den Applaus des Publikums entgegen: (von rechts) Anja Iff, Ulli Hillebrand, Luisa Röll, Steffi Lembcke und Jutta Keller.
Foto: Klaus Vogt | Sie nahmen am Ende strahlend den Applaus des Publikums entgegen: (von rechts) Anja Iff, Ulli Hillebrand, Luisa Röll, Steffi Lembcke und Jutta Keller.

Die Szenerie ist durchaus ungewöhnlich: Großformatige Emotionen-Portraits mit ihren lauten Farben neben ruhigen gotischen Bildwerken, Kleiderständer mit einer bunten Auswahl an Blusen, Röcken, Schals und Hosen stehen vor dem alten Altarstein, Ledersessel werden von Scheinwerfern beleuchtet: "Mode spiegelt Emotion" ist der ungewöhnliche Abend in der Johanniskapelle überschrieben. Das Publikum ist begeistert.    Mode ist die Haut der Seele. Dieses Zitat des bekannten Modedesigners Guido Maria Kretschmer macht den Zusammenhang zwischen der persönlichen Gefühlswelt und der alltäglichen ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung