Schweinfurt

Neu gegründet: Verkehrsclub will Verkehrswende beschleunigen

Hauptanliegen der Ortsgruppe ist die Reaktivierung der Steigerwaldbahn. Gefordert sind auch Verbesserungen für Radler und im öffentlichen Nahverkehr.
Die Reaktivierung der Steigerwaldbahn steht ganz oben auf der Wunschliste des ökologischen Verkehrsclubs. Das Foto zeigt den Streckenverlauf bei Stadelschwarzach.
Foto: Michael Mößlein | Die Reaktivierung der Steigerwaldbahn steht ganz oben auf der Wunschliste des ökologischen Verkehrsclubs. Das Foto zeigt den Streckenverlauf bei Stadelschwarzach.

Mobil sein und die Umwelt nicht belasten – das hat die neu gegründete Ortsgruppe Schweinfurt Stadt und Land des Verkehrsclub Deutschland (VCD) im Visier. 30 Interessierte kamen am Donnerstagabend in den Pfarrsaal von St. Josef in Oberndorf, was Landesschatzmeister Gerd Weibelzahl als "spektakulär für eine Gründungsversammlung" einstufte.Weil man im Kreisverband Mainfranken-Rhön eine Ortsgruppe ist, gibt es keinen eigenen Vorstand in der Ortsgruppe, sondern erst einmal einen Betreuer. Der heißt Sven Haubenreich und gehört zum VCD Kitzingen.

Weiterlesen mit
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat