Dittelbrunn

Neues Schnelltestzentrum im Marienbachzentrum Dittelbrunn

Gerüstet für den Start am 20. April (von links): Maurice Feldmann und Julia Kraus (First Responder Dittelbrunn), Bürgermeister Willi Warmuth, Marcus Roßband (Teamleitung ASB) und Jochen Löser (Geschäftstellenleitung ASB).
Foto: Marcus Roßband | Gerüstet für den Start am 20. April (von links): Maurice Feldmann und Julia Kraus (First Responder Dittelbrunn), Bürgermeister Willi Warmuth, Marcus Roßband (Teamleitung ASB) und Jochen Löser (Geschäftstellenleitung ...

Alle Bürgerinnen und Bürger können sich künftig im Marienbachzentrum Dittelbrunn (Am Steinig 1) kostenlos auf Corona testen lassen. Ab Dienstag, 20. April, wird der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) dort gemeinsam mit den First Respondern Dittelbrunn ein Schnelltestzentrum betreiben. Das teilt die Gemeinde in einem Presseschreiben mit.

"Die Tests werden in Form eines Rachenabstrichs täglich montags bis freitags von 6.30 bis 8.30 Uhr und von 18 bis 20 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr durchgeführt", sagt Jochen Löser, Geschäftsstellenleiter vom ASB-Kreisverband Schweinfurt. Nach circa 15 Minuten liege ein Ergebnis vor. Die Tests seien auch für Kinder geeignet. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig – diese kann im Internet unter www.asb-testzentrum.de vorgenommen werden.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Dittelbrunn
Arbeiter-Samariter-Bund
Bürger
Marienbachzentrum
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!