Schwebheim

MP+Panne im Bundestag: Bei Weisgerbers Rede ging das Licht aus

Das hat es in der Geschichte des Bundestags wahrscheinlich noch nie gegeben: Warum die CSU-Abgeordnete Anja Weisgerber ihre Rede am Donnerstag zweimal halten durfte.
Die CSU-Bundestagsabgeordnete Anja Weisgerber am Rednerpult des Bundestags.
Foto: ArchivBritta Pedersen, dpa | Die CSU-Bundestagsabgeordnete Anja Weisgerber am Rednerpult des Bundestags.

"Doppelt hält besser", schreibt die CSU-Abgeordnete Anja Weisgerber aus Schwebheim (Lkr. Schweinfurt) auf ihrer Facebook-Seite. Den Kommentar hat sie mit einem Zwinker-Smiley ergänzt. Weisgerber ist womöglich die erste Parlamentarierin in der Geschichte des Deutschen Bundestags, die am Donnerstag eine Rede zweimal halten durfte.Grund war eine Panne. Während die 45-Jährige zur Klimapolitik sprach und zum Angriff auf ihren Vorredner Jürgen Trittin (Grüne) blies, der zuvor die Klimaschutz-Maßnahmen der Großen Koalition als unzureichend kritisiert hatte, ging im Plenarsaal plötzlich das Licht aus.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat