Schweinfurt

Pflegestützpunkt Schweinfurt: Wegweiser durch den Pflegedschungel

Zehn Jahre Pflegestützpunkt: Das wurde gefeiert. Im Bild von links: Manfred Warmuth, Vorstand SKD BKK, Frank Dünisch, Direktor AOK Bayern, Mona-Lisa Röttinger, Mitarbeiterin Pflegestützpunkt seitens des Landratsamtes,Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel, Oberbürgermeister Sebastian Remelé, Petra Licha-Hofmann, Mitarbeiterin Pflegestützpunkt seitens der Stadt Schweinfurt, Landrat Florian Töpper
Foto: Stefan Pfister | Zehn Jahre Pflegestützpunkt: Das wurde gefeiert. Im Bild von links: Manfred Warmuth, Vorstand SKD BKK, Frank Dünisch, Direktor AOK Bayern, Mona-Lisa Röttinger, Mitarbeiterin Pflegestützpunkt seitens des Landratsamtes,Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel, Oberbürgermeister Sebastian Remelé, Petra Licha-Hofmann, Mitarbeiterin Pflegestützpunkt seitens der Stadt Schweinfurt, Landrat Florian Töpper

Der Pflegestützpunkt Schweinfurt, unter der Trägerschaft von Stadt und Landkreis Schweinfurt, den Pflegekassen und seit Herbst 2019 dem Bezirk Unterfranken, besteht seit zehn Jahren. Das wurde mit einer kleinen Feier gewürdigt. Nach Nürnberg und Coburg gehörte Schweinfurt neben Haßfurt, Würzburg und Bad Neustadt zu den ersten Pflegestützpunkten in Nordbayern, so die Pressemitteilung der Stadt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung