Sennfeld

Posaunenchor nutzt die Corona-Zeit für einen Rückblick

Reformationskonzert zum 500-jährigen Reformationsjubiläum 2017 unter der aktuellen Leitung von Christian Heinemann.
Foto: Archiv Posaunenchor/Heinemann | Reformationskonzert zum 500-jährigen Reformationsjubiläum 2017 unter der aktuellen Leitung von Christian Heinemann.

Die Corona-Pandemie hat neben zahlreichen ausgefallenen Gottesdiensten und Kulturveranstaltungen in diesem Jahr auch den evangelischen Posaunenchor Sennfeld massiv beeinträchtigt. Neben den freitäglichen Proben, etlichen Geburtstagsständchen, Beerdigungen, Gottesdienstbegleitungen und anderen Einsätzen mussten die Verantwortlichen leider auch die zwei traditionellen Konzerte zum Karfreitag (Passionskonzert) und das aktuelle Reformationskonzert absagen, heißt es in einer Pressemitteilung des Posauenchors.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!