Schweinfurt

MP+"Querdenker"-Demo in Schweinfurt wird doch verboten

Überraschung am Freitagabend: Nach starker Kritik des Innenministeriums und der Deutschen Polizeigewerkschaft untersagt die Stadt Schweinfurt nun eine geplante Querdenker-Kundgebung.
Die geplante Demonstration der Initiative 'Querdenken' am Samstag in Schweinfurt wurde nun doch von der Stadt verboten. (Symbolbild)
Foto: Frank Rumpenhorst | Die geplante Demonstration der Initiative "Querdenken" am Samstag in Schweinfurt wurde nun doch von der Stadt verboten. (Symbolbild)

Überraschende Wendung am Freitagabend in Sachen der angekündigten "Querdenker"-Kundgebung in Schweinfurt. Die Stadt hat die an diesem Samstag, 8. Mai, ab 14 Uhr geplante Veranstaltung nun doch verboten. Gründe sind die nach wie vor hohe Inzidenz in Schweinfurt mit 273,2 sowie die Tatsache, dass Polizei und Innenministerium neue "Gefährdungserkenntnisse" geltend machten.In der von Stadt und Polizeipräsidium gemeinsam am Freitag um 23.26 Uhr verschickten Erklärung heißt es weiter, dass es neue polizeiliche Erkenntnissen zu dem Veranstalter der am Samstag geplanten Versammlung auf dem Schweinfurter ...

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat