Schweinfurt

MP+Raub, Erpressung, Körperverletzung: Viereinhalb Jahre Haft

Einen 28-jährigen Schweinfurter kommt sein Bierdurst und die Attacke auf eine 55-Jährige teuer zu stehen. Welche Rolle spielten dabei Drogen?
Symbolbild
Foto: Patty Varasano | Symbolbild

Bis 2019 hatte der arbeitslose Schweinfurter, was Straftaten betrifft, eine weiße Weste. Von Januar bis Juli 2020 aber schaffte er es, mit einem schweren Raub eines Sixpacks Billigbier in Plastikflaschen für 4,78 Euro und vielen weiteren Straftaten vor die Große Strafkammer des Landgerichts Schweinfurt. Die verurteilte ihn am dritten Verhandlungstag zu viereinhalb Jahren Haft und Unterbringung in einer Entziehungsanstalt.Platzwunde und RippenprellungDie schlimmste Tat des Angeklagten: Am 10.