Schweinfurt

Riedel Bau unterstützt den KulturPackt für Schweinfurt

Die Firma Riedel Bau spendet an den KulturPackt für Schweinfurt. Von links: Hille Reick, Schriftführerin KulturPackt für Schweinfurt e.V., Ingo Schäfer, Sprecher KulturPackt für Schweinfurt e.V., Stefanie Riedel von Riedel Bau AG Holding und Gerald Günther, Geschäftsführer KulturPackt für Schweinfurt e.V.
Foto: Christina Frase | Die Firma Riedel Bau spendet an den KulturPackt für Schweinfurt. Von links: Hille Reick, Schriftführerin KulturPackt für Schweinfurt e.V., Ingo Schäfer, Sprecher KulturPackt für Schweinfurt e.V., Stefanie Riedel von ...

Die Corona-Pandemie hat Auswirkungen auf den Alltag jedes Einzelnen – ganz besonders betroffen ist die Kultur- und Veranstaltungsbranche. Der Firma Riedel Bau liegt die lebendige Kulturszene in Schweinfurt sehr am Herzen, wie die Firma in einer Pressemeldung mitteilt. Daher unterstützt das Unternehmen die Arbeit des Vereins KulturPackt e.V. für Schweinfurt mit einer Spende in Höhe von 5 000 Euro.

Der ehrenamtliche Verein freue sich aktuell besonders über Spenden, da neben dem Ausfall vieler Veranstaltungen auch die Kürzung der finanziellen Unterstützung durch die Stadt Probleme bereite. "Riedel Bau gleicht mit seiner Unterstützung von 5 000 Euro fehlende Einnahmen hier aus", wird Gerald Günther vom KulturPackt in der Pressemitteilung zitiert.

Der "KulturPackt e.V. für Schweinfurt" entstand in der Wirtschaftskrise 1993 und fördert seither unzählige Kunst- und Kulturschaffende der Region, heißt es in der Meldung. Dazu gehören nicht nur Maler und Musiker, sondern auch Kabarettisten, Tänzer und viele mehr. "Schweinfurt verfügt über eine vielfältige Kulturlandschaft die es unbedingt zu unterstützen gilt. Daher wäre es noch schöner gewesen, wenn unsere Spende keine Kürzungen ausgleichen müsste, sondern dem Verein zusätzlichen Spielraum für seine zahlreichen Projekte bieten würde", führt Stefanie Riedel von der Firma Riedel Bau aus.

Spende statt Weihnachtsgeschenke

Das Traditions-Bauunternehmen aus Schweinfurt, das sich seit Jahren als Sponsor und Förderer von Kunst und Kultur einsetzt, verzichtet in diesem Jahr auf Weihnachtsgeschenke und lässt dieses Geld in die Unterstützung zahlreicher, kultureller und sozialer Einrichtungen einfließen, informiert das Unternehmen in der Pressemitteilung. Weitere Spenden gehen an die Aktion Mensch e.V., das Diakonische Werk Schweinfurt und die Flüchtlingshilfe HERMINE e.V. Würzburg, heißt es abschließend.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Schweinfurt
Kabarettistinnen und Kabarettisten
KulturPackt für Schweinfurt
Malerinnen und Maler
Riedel Bau
Spenden
Wirtschaftskrisen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!