BERGRHEINFELD

Rund um Müll und Umwelt

Nach dem traditionellen jährlichen Besuch im Abfallwirtschaftszentrum Rothmühle trafen sich die Vorstandsmitglieder der Bürgeraktion Müll und Umwelt Schweinfurt e. V. zur Sitzung. Bei den Gesprächen im Abfallwirtschaftszentrum war erstmals auch Landrat Florian Töpper dabei.

Die Bürgeraktion begrüße das Interesse des Landrats an der Verbesserung der Geruchssituation, heißt es in einer Mitteilung an die Presse. Die Behörde habe der Reduzierung des Wassers im Vergärungsrest und des zwischengelagerten Mülls aus der Schweinfurter Müllverbrennung zugesagt. Wegen der gestiegenen Kapazitäten fordert die Bürgeraktion erneut die Biomüllvergärung für die Müll-Nassfraktion der Stadt. Bisher wird der städtische Biomüll im Gemeinschaftskraftwerk Schweinfurt verbrannt.

Weitere Themen der Versammlung waren die geplanten Aktivitäten des Vereins der nächsten Monaten. Am 10. März wird bei einer Mahnwache auf dem Georg-Wichtermann-Platz in Schweinfurt an die Atomkatastrophe von Fukushima erinnert. Danach stehen Aktionen zur Unterstützung der Energiewende in München (22. März) und in Berlin (10. Mai) an. Die Bürgeraktion ruft die Bevölkerung zur Unterstützung der Projekte auf. Es soll auch eine Busfahrt nach München organisiert werden.

Vorsitzender Peter Möhringer drückte seine Sorgen um die Energiewende aus. In einigen Dörfern würden sich Bürger gegen den Ausbau der Windkraft in ihrem Umfeld wehren. Dabei wiesen diese zurecht darauf hin, dass die Lasten der Energiewende nicht nur einigen wenigen aufgebürdet werden dürfen. Eine faire Verteilung sei nötig. Allerdings gebe es auch Gruppierungen, die eine Energiewende hin zu erneuerbaren Energien unbedingt verhindern wollen, so Möhringer. Er appelliert hier an die Bürger, kritisch zu hinterfragen, welche Interessen verfolgt werden.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Redaktion Main-Rhön
Energiewende
Florian Töpper
Gemeinschaftskraftwerk Schweinfurt
Traditionen
Vorstandsmitglieder
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!