Schweinfurt

Rundgang durch die Geschichte der sozialdemokratischen Bewegung in Schweinfurt

Am Ende der Führung mit dem Titel „Das rote Schweinfurt“ stand die Frage: „Braucht es die Sozialdemokratie heute noch?“ Die Teilnehmer des Rundgangs durch die Geschichte der sozialdemokratischen Bewegung in Schweinfurt stimmen überein: Der Ausgleich zwischen Arm und Reich und der Kampf um soziale Gerechtigkeit ist noch nicht zu Ende, heißt es in einer Pressemitteilung des SPD-Kreisverbandes. Die soziale Schieflage im 19. Jahrhundert war es auch, die den Geburtsmoment der Sozialdemokratie in Schweinfurt begründete.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung