Schweinfurt

MP+Schaeffler: Norbert Lenhard geht in Ruhestand

Der langjährige Vorsitzende des Schaeffler-Gesamtbetriebsrats macht nach 44 Jahren im Betrieb Schluss. Er stellt fest: "Schweinfurt fährt mit Schaeffler gut".
Der langjährige Vorsitzende des Schaeffler-Gesamtbetriebsrats, Norbert Lenhard, geht in Ruhestand.
Foto: Karl-Heinz Körblein | Der langjährige Vorsitzende des Schaeffler-Gesamtbetriebsrats, Norbert Lenhard, geht in Ruhestand.

44 Jahre im Betrieb, 44 Jahre in der IG Metall, 33 Jahre Betriebsrat, 18 Jahre Vorsitzender. Und jetzt geht er in den Ruhestand.  Für Norbert Lenhard ist Schaeffler ein Stück Lebensgeschichte. Das Unternehmen hat ihn ein gutes Stück mitgeprägt, aber man kann mit Fug und Recht sagen, er hat ihm ein Stück weit auch seinen Stempel mit aufgedrückt.Es begann 1976 mit der Ausbildung zum Maschinenschlosser. Damals beim Kufi, bei FAG Kugelfischer. Zwei Jahre später war er Jugendvertreter, nach dem Zivildienst einer der Vertrauensmänner der IG Metall.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat