Schweinfurt

Schneller als der Amtsschimmel

Hans Schnabel: Amt für Wirtschaftsförderung und Liegenschaften.
Foto: Gerd Landgraf | Hans Schnabel: Amt für Wirtschaftsförderung und Liegenschaften.

Dem Amtsleiter Hans Schnabel dürfte das Lob wie Champagner durch die Kehle gelaufen sein. Beim Spatenstich für das Verwaltungsgebäude der Firma Mercator im Maintal hatte Architektin Lisa Kraft von einer „derart bürokratieberuhigten Zone“ in Schweinfurt gesprochen, wie sie noch keine erlebt habe, denn der Eingang der Genehmigungen hätte die Planungen stets im Eiltempo eingeholt, wenn nicht gar überholt. Das Amt für Wirtschaftsförderung und Liegenschaften gehört zum Referat I, also zu jenem, das dem Oberbürgermeister direkt unterstellt ist, was Sinn macht, denn in Sachen Arbeitsmarkt und ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung