Schweinfurt

Schweinfurt: Mit viel BioNTech und wenig AstraZeneca geimpft

Landratsamt kündigt Ausweitung der Impfungen an. Keine Entscheidung über Einsatz der Hausärzte. Impfstellen in den Gemeinden. Anmelden per Internet.
Einen ausführlichen Lagebericht zur Impfsituation (Symbolbild) in Stadt und Land, haben am Freitag Landratsamt und Gesundheitsamt gegeben. 
Foto: Guido Kirchner | Einen ausführlichen Lagebericht zur Impfsituation (Symbolbild) in Stadt und Land, haben am Freitag Landratsamt und Gesundheitsamt gegeben. 

Landratsamt und Gesundheitsamt haben am Freitag einen ausführlichen Lagebericht zur Pandemie sowie zum Fortgang der Impfungen in Stadt und Landkreis Schweinfurt gegeben. Die Zahlen mit Stand vom Donnerstag, 25. Februar, 13.40 Uhr stammen aus den Berechnungen des Robert-Koch-Instituts (RKI). Die 7-Tage-Inzidenz lag zu diesem Zeitpunkt im Landkreis bei 32,9 (13,1 – Zahlen in Klammern für die Stadt Schweinfurt). 161 Personen (18) waren in häuslicher Quarantäne, keiner in einem Krankenhaus.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat