Schweinfurt

MP+Schweinfurter Betreiber fürchtet: Schließen die Clubs, beginnt die Party im Privaten

Einen Betrieb unter Einhaltung von 2G-Plus würden Clubbetreiber für sicher halten. Schließen müssen sie doch. Was bleibt, sind Ungewissheit und echte Zweifel.
Das Feiern hat ein Ende. Keine zwei Monate nach dem Neustart müssen die Clubs und Diskotheken in Bayern wieder schließen. Ob das Sinn macht, daran haben auch Betreiber in Schweinfurt so ihre Zweifel.
Foto: Philipp von Ditfurth/DPA | Das Feiern hat ein Ende. Keine zwei Monate nach dem Neustart müssen die Clubs und Diskotheken in Bayern wieder schließen. Ob das Sinn macht, daran haben auch Betreiber in Schweinfurt so ihre Zweifel.

Keine zwei Monate nach der Wiedereröffnung müssen die Clubs und Diskotheken nach den jüngsten Verschärfungen der Corona-Maßnahmen in Bayern schon wieder schließen – bis mindestens 15. Dezember. "Klar musste von der Politik etwas gemacht werden", meint Fred Kess, Inhaber der Rockfabrik am Schweinfurter Hainig, angesichts der derzeitigen Pandemie-Lage. "Wir haben Verständnis dafür.

Weiterlesen mit MP+