Hausen

Sebastian Fickert liest aus seiner Reiseerzählung "Namibia"

"In Namibia hat mich am meisten die Vielfalt, die Weite des Landes und die Stille in vielen Momenten beeindruckt – und die Begegnungen mit Menschen", erzählt Sebastian Fickert. Der 45-Jährige hat seine Erlebnisse einer Reise durch das südwestafrikanische Land im Jahr 2019 in der Reiseerzählung "Namibia" festgehalten. Daraus liest er am Samstag, 23. Oktober, in der Alten Schule in Hausen. Erschienen ist das Buch 2020 im Verlag Königshausen & Neumann, Würzburg.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!