Werneck

Seltenes Jubiläum: Karl und Carola Reith feiern Eiserne Hochzeit

Am 28. Mai vor 65 Jahren, dem Pfingstsamstag 1955, gaben sich Karl Reith und Carola Strohminger in der Wernecker Schlosskirche das Ja-Wort. Beide sind gebürtige Wernecker, hier aufgewachsen und immer Wernecker geblieben. Gut gekannt haben sich die beiden schon seit der Schulzeit. Doch erst nach Kriegsende, als Karl Reith nach einem Jahr in amerikanischer Kriegsgefangenschaft zurück kehrte, kamen sich die beiden etwas näher. Richtig gefunkt hat es dann 1952 bei einem gemeinsamen Klassentreffen.

Der Jubilar arbeitete damals als Schneidermeister im väterlichen Betrieb in der Spitalstraße, seine Frau war Sprechstundenhilfe bei einem Hausarzt. Nach der Hochzeit kümmerte sich Carola Reith um den Haushalt und die Kinder. Karl Reith veränderte sich noch einmal beruflich, wurde Krankenpfleger und arbeitete 37 Jahre in der Wernecker Bezirksklinik. 1968 wurde am Remisberg ein Eigenheim für die größer gewordene Familie gebaut.

Viele Reisen, ein  grüner Daumen und eine große Familie

Beide hatten viele Hobbies, Carola Reith kümmerte sich besonders um den großen Garten. Eine gemeinsame Leidenschaft war das Reisen, unter anderem nach Amerika, Afrika und Asien. Im hohen Alter geht vieles jetzt nicht mehr so flott. Doch beide sind zufrieden und können sich noch gut selbst versorgen.

Das seltene Jubiläum der Eisernen Hochzeit nach 65 gemeinsamen Ehejahren wollten die Reiths eigentlich mit einem großen Fest feiern. Corona machte einen Strich durch die Rechnung. Zum Ehrentag gratulieren zwei Töchter und zwei Söhne, sieben Enkel ebenso viele Verwandte und Freunde. Alle hoffen auf ein baldiges gemeinsames Fest.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Werneck
Gerald Gerstner
Eigenheim
Eiserne Hochzeit
Familien
Hausärzte
Hochzeiten
Jubiläen
Krankenpflegerinnen und Krankenpfleger
Kriegsende
Kriegsgefangenschaft
Söhne
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!