Stadtlauringen

"Sie sind da, wenn sie gebraucht werden"

Das Ehrenzeichen in Gold ging an Roland Böhm (3. von links), hier mit den verabschiedeten Gemeinderäten (von links) Michael Jäger, Ferdinand Weipert, Bürgermeister Friedel Heckenlauer, Matthias Schmitt, Sebastian Stöhr, Philip Schubert, Regina Heusinger, Oswald Schneider und stellvertretende Landrätin Bettina Bärmann.
Foto: ner | Das Ehrenzeichen in Gold ging an Roland Böhm (3. von links), hier mit den verabschiedeten Gemeinderäten (von links) Michael Jäger, Ferdinand Weipert, Bürgermeister Friedel Heckenlauer, Matthias Schmitt, Sebastian ...

Es sind die Menschen und ihre Leistungen, von denen die Gemeinschaft lebt. Der Markt Stadtlauringen ehrt deshalb einmal jährlich herausragende Persönlichkeiten aus seiner Gemeinde.

Bei den kommunalen Ehrungen erinnerte sich Bürgermeister Friedel Heckenlauer zunächst an seine eigene Kindheit. Fußball wurde in seinem Heimatort Saal an der Saale groß geschrieben und er wollte ein berühmter Fußballer werden. Es waren Menschen im Ehrenamt, die ihn in diesem Wunsch bestärkten. Und obwohl alles anders gekommen ist, waren es gerade diese Menschen, die ihn geprägt haben. Sie seien anderen Vorbild und machten die örtliche Gemeinschaft liebens- und lebenswert, sagte Heckenlauer.

Wertvoller als Geld ist Zeit, befand stellvertretende Landrätin Bettina Bärmann. Gerade jetzt Zeit für andere aufzubringen, wo das Motto vielerorten "Bleibt zu Hause!" lautet, sei eine besondere Herausforderung. Viele Menschen drohen in Corona-Zeiten zu vereinsamen und sich für diese Zeit zu nehmen, sei ein ganz besonderer Verdienst, betonte Bärmann. "Menschen im Ehrenamt haben keine Ausreden parat, sie sind da, wenn sie gebraucht werden."

Für besondere Leistungen im schulischen und beruflichen Bereich wurden geehrt: Valentin König (Stadtlauringen, 10 Jahre), Unterfränkische Mathematikmeisterschaft Schulsieger und Landkreissieger; Lorenz Göpfert (Fuchsstadt, 14 Jahre), 1. Preis "Jugend musiziert" mit seinem Trompetenquartett; Sophia Reinfelder (Wettringen, 21 Jahre), Berufsschulabschluss mit "besonderer Anerkennung" bei der Firma Steinmetz Einrichtungen GmbH; Domenik Dellert (Ballingshausen, 15 Jahre), Qualifizierender Mittelschulabschluss mit Notendurchschnitt 1,2 an der Friedrich-Rückert-Mittelschule Stadtlauringen; Hanna Krämer (Altenmünster, 16 Jahre), zweitbester Mittlere-Reife-Schulabschluss an der Realschule Hofheim mit Notendurchschnitt 1,75 und beste Mathematikprüfung; Felix Kürschner (Stadtlauringen, 22 Jahre), Prüfungsbester Beton-  und Stahlbauer in Mainfranken bei der Firma Riedel Bau in Schweinfurt.

Besondere Leistungen im sportlichen Bereich: 1. Herrenmannschaft des TTC Fuchsstadt (Ricardo Schulze, Florian Schulze, Thomas Göpfert, Helmut Klüh, Jan Gallas, Joachim Weber), bei Abbruchdatum 1. Platz in der Bezirksklasse A und somit Aufsteiger in die Bezirksliga Unterfranken-Nord; 2. Herrenmannschaft des TTC Fuchsstadt (Lukas Klüh, Michael Kocian, Bastian Klüh, Lukas Bayer, Christian Schuler, Rüdiger Merthen, Manfred Leidner, Edi Göpfert, Horst Geschke), bei Abbruchdatum 2. Platz in der Bezirksklasse C, Südost, und Aufsteiger in die Bezirksklasse B, Südost; Dartmannschaft "Hau weg!" der DJK Wettringen (Peter Wegner, Matthias Schmitt, Uwe Lutter, Daniel Stöhr, Vanessa Thein, Sebastian Müller, Melanie Grimmer, Alexander Rausch), Meisterschaft in der A-Klasse 3 und Aufstieg in die Bezirksliga.

Ehrenzeichen in Bronze der Gemeinde gingen an: Edin Rondic (Oberlauringen), erster Auszubildender der Schweinfurter Spezialdruckerei Frank & Söhne im Beruf Medientechnologe Siebdruck und bester Auszubildender von etwa 250 in ganz Deutschland; Martha Klüh (Fuchsstadt), besondere Verdienste um den Ortsteil, u. a. im Pfarrgemeinderat für den Pfarrbrief, Kirchenreinigung, Ministranteneinteilung, Dorferneuerungsverfahren und als Wahlhelferin; Reinhard Bauer (Ballingshausen), für besondere Verdienste um den Ortsteil Ballingshausen, in besonderem Maße für den Kindergartenverein.

Das Ehrenzeichen in Silber ging an Martin Müller (Fuchsstadt). Er ist seit 1975 Mesner in Fuchsstadt, ehemaliges Mitglied im Pfarrgemeinderat und Mitglied der Kirchenverwaltung.

Das Ehrenzeichen in Gold ging an Roland Böhm (Altenmünster). Er ist seit 30 Jahren Vorsitzender des Feuerwehrvereins und engagiert sich im Verein für Gartenbau und Landespflege.

Verabschiedete Marktgemeinderäte: Matthias Schmitt (Wettringen), seit 2014; Philip Schubert (Stadtlauringen), seit 2014; Regina Heusinger (Stadtlauringen), seit 2010; Ferdinand Weipert (Stadtlauringen), seit 2014; Michael Jäger (Oberlauringen), seit 2014; Sebastian Stöhr (Sulzdorf), seit 2008.

Ehrenzeichen in Bronze für zwölfjährige Zugehörigkeit zum Marktgemeinderat: Bernd Haas (Oberlauringen), Uwe Zirkelbach (Oberlauringen), Barbara Göpfert (Fuchsstadt), Sebastian Stöhr (Sulzdorf).

Ehrenzeichen in Silber für 18-jährige Zugehörigkeit zum Gemeinderat: Oswald Schneider (Ballingshausen).

Ehrenzeichen in Gold für 24-jährige Zugehörigkeit zum Gemeinderat: Klaus Kaufmann (Stadtlauringen).

Sonderehrung für 30-jährige Zugehörigkeit zum Gemeinderat: Winfried Reß (Birnfeld).

Urkunde für sportliche Leistungen für die Dart-Mannschaft der DJK Wettringen "Hau weg".
Foto: ner | Urkunde für sportliche Leistungen für die Dart-Mannschaft der DJK Wettringen "Hau weg".
Beste im schulischen Bereich (von links): Felix Kürschner,  Hanna Krämer, Lorenz Göpfert, Valentin König und Domenik Dellert.
Foto: ner | Beste im schulischen Bereich (von links): Felix Kürschner, Hanna Krämer, Lorenz Göpfert, Valentin König und Domenik Dellert.
Ehrenzeichen für langjährige Zugehörigkeit zum Gemeinderat (von links): Uwe Zirkelbach, Bernd Haas, Barbara Göpfert, Klaus Kaufmann und Winfried Reß.
Foto: ner | Ehrenzeichen für langjährige Zugehörigkeit zum Gemeinderat (von links): Uwe Zirkelbach, Bernd Haas, Barbara Göpfert, Klaus Kaufmann und Winfried Reß.
Urkunde für sportliche Leistungen für die 1. Tischtennis-Herrenmannschaft des TTC Fuchsstadt.
Foto: ner | Urkunde für sportliche Leistungen für die 1. Tischtennis-Herrenmannschaft des TTC Fuchsstadt.
Urkunde für sportliche Leistungen für die 2. Tischtennis-Herrenmannschaft des TTC Fuchsstadt.
Foto: ner | Urkunde für sportliche Leistungen für die 2. Tischtennis-Herrenmannschaft des TTC Fuchsstadt.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Stadtlauringen
- ner
Auszubildende
Ballingshausen
Barbara Göpfert
Berufsschulabschlüsse
Bettina Bärmann
Friedel Heckenlauer
Kindergartenvereine
Martin Müller
Michael Jäger
Riedel Bau
Saale
Stadtlauringen/Oberlauringen
Steinmetz Einrichtungen
Stellvertretende Landrätinnen und Landräte
TTC Fuchsstadt
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!