Schweinfurt

SKF: Was hat der neue Werkleiter vor?

Im SKF-Werk Lüchow hat dessen Leiter Jörg Wuttke betriebsbedingte Entlassungen durchgesetzt. In Schweinfurt, wo er die Leitung übernimmt, ist die Belegschaft gewarnt. 
Die SKF GmbH in Schweinfurt bekommt einen neuen Werkleiter. Seine 15 Monate im SKF-Werk Lüchow sind vor allem mit Stellenabbau verbunden, was in Schweinfurt schon die Runde gemacht hat.
Foto: Anand Anders | Die SKF GmbH in Schweinfurt bekommt einen neuen Werkleiter. Seine 15 Monate im SKF-Werk Lüchow sind vor allem mit Stellenabbau verbunden, was in Schweinfurt schon die Runde gemacht hat.

"Der Produktionsfachmann kam vor gut einem Jahr als Werkleiter zu SKF an den Standort in Lüchow. Der 51-jährige Manager ist gelernter Dreher, hat Maschinenbau im Fachbereich Produktionstechnik studiert und trug bereits in verschiedenen Unternehmen auch international Verantwortung für Produktionswerke." Mit diesen Worten hat die SKF GmbH jüngst den neuen Leiter des SKF-Werks Schweinfurt vorgestellt, der zum 1.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat