Stadtlauringen

Sparkasse fördert Anschaffung eines  Bürgerbusses

Angeschafft wird ein Bürgerbus für den Markt Stadtlauringen. Konkret liegt das Angebot eines örtlichen Autohauses für einen Jahreswagen mit 5000 Kilometer Fahrleistung vor, der 28 000 Euro kosten soll, war in der jüngste Gemeinderatssitzung zu vernehmen. Die Sparkasse Schweinfurt-Haßberge fördert die Anschaffung mit 15 000 Euro, weil sie einige Filialen schließt und auf diese Weise wenig mobilen Bürgern die Möglichkeit gegeben will, die weiterhin geöffnete Sparkassen-Filiale in Stadtlauringen zu besuchen.

Betreiber des Busses ist der Markt Stadtlauringen, der den Bus an einem Tag in der Woche viermal auf drei Routen fahren lassen will. Dabei sollen auch Haltepunkte beim örtlichen Rewe-Markt, beim Arzt und der Apotheke eingelegt werden. Der Sparkasse war es zudem wichtig, dass auch der Bereich Üchtelhausen mit angeschlossen wird, um die Schließung der Sparkassen-Filiale in Hesselbach zu kompensieren.  Deshalb beteiligt sich die Gemeinde Üchtelhausen auch zu einem Drittel an den Unterhaltskosten.

Der Gesamtunterhalt aus Spritkosten, Versicherung sowie Aufwandsentschädigungen für Fahrer . dürfte sich nach Berechnungen aus der Verwaltung auf etwa 8200 Euro pro Jahr belaufen.

Aus Üchtelhausen kam nun der Wunsch, nicht nur die östlich der Staatsstraße 2280 gelegenen Ortsteile Hoppachshof, Hesselbach und Ebertshausen anzufahren, sondern auch Madenhausen, Weipoltshausen und Zell. Diesem Wunsch steht der Markt Stadtlauringen offen gegenüber, es müssen aber noch Details abgeklärt werden. Nach drei Monaten Fahrbetrieb soll eine erste Evaluierung erfolgen, nach zwei Jahren eine zweite.

908 000 Euro Förderung für Sporthalle

Bürgermeister Friedel Heckenlauer gab bekannt, dass der Markt Stadtlauringen für den Neubau einer Sporthalle des TSV Stadtlauringen eine Förderung von 908 000 Euro als erste Tranche aus dem Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten 2020 erhält.

Das neue Oberlauringer Baugebiet "Hinterm Weihersbusch" war 1996 in Teilbereichen als Gewerbegebiet vorgesehen. Der Gesamtbereich wurde zwar schon 2018 in ein Dorfgebiet zur Wohnbebauung umgewandelt, aus dem Bebauungsplan musste nun noch rechtskräftig eine Formulierung zur landwirtschaftlichen Nutzung entfernt werden. Angepasst wurde zudem die 1. Änderung des Bebauungsplanes und zwar dergestalt, dass nun als Dachformen Satteldach, Walmdach, Pultdach und Flachdach zulässig sind.

Keine Einwände hatte der Gemeinderat gegen die Umnutzung einer Werkstatt in Birnfeld, Dürnberg 1. Die Werkstatt soll nach kleinen baulichen Änderungen als Ausstellungsraum dienen. Gebaut werden darf auch ein Ferienhaus auf einer der neu geschaffenen Ferienhausparzellen im Eichenweg 8 am Ellertshäuser See.

Bestätigt hat der Gemeinderat die Kostenübernahme für die Abfuhr von Aushubmaterial bei der Dorferneuerung Fuchsstadt. Der letzte Teil des Bodenaushubs muss noch abgefahren werden. Insgesamt kostet dies 66 600 Euro, nach Abzug der Förderung entfällt auf den Markt Stadtlauringen ein Anteil von 23 312 Euro.

Weil Franken beim Projekt Deutsche Fachwerkstraßen schlecht wegkommt, wurde von Bad Windsheim ausgehend eine Initiative gegründet, diese fränkischen Kleinode stärker in den Mittelpunkt der Öffentlichkeit zu rücken. Hier in der Gegend hat Eberns Bürgermeister Jürgen Hennemann die Idee aufgegriffen, einen "Fachwerkstrang" von Bamberg kommend über Ebern, Königsberg, Hofheim und Stadtlauringen zu führen. Für einen Jahresbeitrag von 1250 Euro wird auch Stadtlauringen dieser Initiative beitreten.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Stadtlauringen
- ner
Anschaffung
Aufwandsentschädigungen
Bürger
Ellertshäuser See
Friedel Heckenlauer
Hoppachshof
Jürgen Hennemann
Kraftstoffkosten
Sporthallen
Stadtlauringen/Oberlauringen
Unterhaltskosten
Werkstätten
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!