Schweinfurt

Stadträte stellen Yorktown-Entscheidung zurück

Yorktown Village von Norden aus gesehen: rechts der Hainig, links die Gartenstadt, oben Ledward (Mitte) und Askren Manor (rechts).
Foto: Stadt Schweinfurt | Yorktown Village von Norden aus gesehen: rechts der Hainig, links die Gartenstadt, oben Ledward (Mitte) und Askren Manor (rechts).

Am Anfang sah der Ankauf der 34 Doppelhäuser im Yorktown Village durch die Stadt wie eine Formalie aus. Am Ende vertagten Haupt- und Finanz- sowie Bau- und Umweltausschuss des Stadtrats in ihrer gemeinsamen Sitzung die Entscheidung – sehr zur Enttäuschung der Linke-Fraktion, die den Ankauf beantragt hatte. Und das im Einklang mit einem Beschluss der Konversionsklausur im März und der Beschlussvorlage der Verwaltung. Ursprüngliche Idee war es gewesen, Familien schnell bezahlbares Wohneigentum anzubieten. Bis das Areal Askren Manor zur Verfügung steht, werden noch ein paar Jahre vergehen. Die ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung