Schwebheim

„Starker Halt“ für die Schwachen

Treue gehalten: Bürgermeister Volker Karb (links) und Vorsitzender Reinhard Scheller (rechts) freuten sich mit den Geehrten des VdK-Ortsverbandes von links: Margit Kuhn, die die Ehrung für ihre Mutter Dora Semineth entgegennahm, Reinhold Trotzko, Horst Höller und Walter Löblein.
Foto: Ursula Lux | Treue gehalten: Bürgermeister Volker Karb (links) und Vorsitzender Reinhard Scheller (rechts) freuten sich mit den Geehrten des VdK-Ortsverbandes von links: Margit Kuhn, die die Ehrung für ihre Mutter Dora Semineth entgegennahm, Reinhold Trotzko, Horst Höller und Walter Löblein.

„Keine langen Reden“ hatte der Vorsitzende des VdK-Ortsverbandes, Reinhard Scheller, seinen Mitgliedern anlässlich der Weihnachtsfeier versprochen. Einige Bemerkungen mussten es dann aber doch sein. Scheller stellte den größten Sozialverband der Bundesrepublik vor: „Der VdK wächst und wächst, deutschlandweit hat er bereits über 1,7 Millionen Mitglieder. 90 000 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter engagieren sich im Verband.“ Eine starke Gemeinschaft sei vor allem für sozial Benachteiligte ein starker Halt, meinte Scheller.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung