Schweinfurt

MP+Steigerwaldbahn: Grüne sehen Zweifel am Gutachten bestätigt

Der Grünen-Landtagsabgeordnete Paul Knoblach hat im Verkehrsministerium in München die Analyse zum Fahrgastpotenzial der Bahnstrecke präsentiert bekommen. Er bleibt kritisch.
Die Trasse der stillgelegten Steigerwaldbahn  auf Höhe des Wertstoffhofs bei Gerolzhofen.
Foto: Michael Mößlein | Die Trasse der stillgelegten Steigerwaldbahn  auf Höhe des Wertstoffhofs bei Gerolzhofen.

Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Bayerischen Landtag sieht ihre Zweifel am Gutachten der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) zum Fahrgastpotenzial auf der Steigerwaldbahnstrecke auch nach einer jetzt erfolgten Einsicht in die BEG-Analyse in keiner Weise ausgeräumt. Dies teilen die Grünen in einer Pressemitteilung mit.Das Zustandekommen der Prognose werfe sogar weitere neue Fragen auf, erklären der verkehrspolitische Sprecher Markus Büchler (München) und sein Abgeordnetenkollege Paul Knoblach aus Garstadt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!