Schweinfurt

Steigerwaldbahn: VCD wirft CSU "Unsachlichkeit" vor

Die Schweinfurter CSU kann sich eine Teststrecke für den Elektrobus People Mover auf der Steigerwaldbahn-Trasse vorstellen. Warum Kritiker lieber die Bahn reaktivieren.
Die Trasse der Steigerwaldbahn zwischen Lülsfeld und Frankenwinheim. Der Vorschlag der Schweinfurter CSU, hier eine Teststrecke für einen autonom fahrenden Bus zu bauen, wird heftig kritisiert.
Foto: Katja Haubenreich | Die Trasse der Steigerwaldbahn zwischen Lülsfeld und Frankenwinheim. Der Vorschlag der Schweinfurter CSU, hier eine Teststrecke für einen autonom fahrenden Bus zu bauen, wird heftig kritisiert.

Die vom Schweinfurter CSU-Fraktionsvorsitzenden Stefan Funk und seinem Stellvertreter Bernd Weiß angestoßene Diskussion, ob auf der Trasse der seit Jahren stillgelegten Steigerwaldbahn nicht eine Teststrecke für den so genannten People Mover, ein Elektrobus von ZF, Sinn ergäbe anstelle einer reaktivierten Eisenbahn, hat für zahlreiche Reaktionen gesorgt.Auch der Ortsverband Schweinfurt des Verkehrsclubs Deutschland hat sich zu Wort gemeldet.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat