Dingolshausen

Strohballenpresse gerät bei Feldarbeiten in Brand

Am Freitagnachmittag geriet auf einem Feld am Ortsausgang von Dingolshausen in Richtung Michelau eine Ballenpresse in Brand. Die Feuerwehren aus Dingolshausen und Gerolzhofen hatten die Flammen rasch gelöscht.
Foto: Michael Mößlein | Am Freitagnachmittag geriet auf einem Feld am Ortsausgang von Dingolshausen in Richtung Michelau eine Ballenpresse in Brand. Die Feuerwehren aus Dingolshausen und Gerolzhofen hatten die Flammen rasch gelöscht.

Am Freitag gegen 14.15 Uhr ist auf einem Acker am Ortsrand von Dingolshausen in Richtung Michelau eine Ballenpresse in Brand geraten. Der Landwirt, der mit dem landwirtschaftlichen Gerät auf einem abgeernteten Getreidefeld im Einsatz war, konnte die Presse noch auf einen Feldweg fahren und damit verhindern, dass womöglich noch der Stoppelacker in Brand gerät. Den alarmierten Feuerwehren aus Dingolshausen und Gerolzhofen gelang es, den Brand im Inneren der Maschine zu löschen. Um Glutnester zu finden, setzten die Feuerwehrleute eine Wärmebildkamera ein. Außerdem wurden mithilfe eines Traktors die wegen der ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung