Wasserlosen

SuedLink: Tennet stellt umstrittene Stromtrasse vor

Bei einem so genannten Infomarkt will der Netzbetreiber Tennet heute seine Pläne für die Stromtrasse SuedLink vorstellen, die durch Unterfranken führt.
Transparente gegen geplante Südlink-Trasse       -  Transparente gegen geplante Südlink-Trasse
Foto: Anand Anders | Transparente gegen geplante Südlink-Trasse

Diese Trasse soll spätestens nach dem Abschalten des letzten deutschen Kernkraftwerks 2022 Elektrizität von Norddeutschland nach Grafenrheinfeld transportieren. Die Baupläne für die Stromleitung, die durch den Westen des Landkreises Schweinfurt führen soll, stoßen zum Teil auf Widerstand in der Bevölkerung. Die Planer und Ingenieure von Tennet stehen der Bevölkerung an diesem Dienstag von 15 bis 20 Uhr in der Maria-Probst-Halle in Wasserlosen mit Informationen zur Verfügung. Die Gegner der örtlichen Bürgerinitiative haben für 18 Uhr eine Kundgebung vor der Halle angekündigt. Aktuell (Stand 16.45 Uhr) ist es ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung