Schweinfurt

MP+Thailändische „Stinkfrucht“ löst Großeinsatz in Schweinfurt aus

Zwölf Mitarbeiter der Deutschen Post mussten am Samstag vom Rettungsdienst behandelt werden, nachdem ein Paket mit einer Durian-Frucht in der Filiale landete.
Group of durian in the market.       -  Symbolbild: Durian-Frucht
Foto: coleong (iStockphoto) | Symbolbild: Durian-Frucht

Über gesundheitliche Beschwerden hatten am Samstagmorgen mehrere Mitarbeiter der Deutschen Post in Schweinfurt geklagt, nachdem sie stinkende Gase aus einem Paket mit zunächst unbekanntem Inhalt eingeatmet hatten. Dies löste einen größeren Einsatz für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst aus. Es stellte sich heraus: Ursache waren vier thailändische Durian, auch „Stink- oder Kotzfrucht“ genannt, die auf dem Postweg nach Schweinfurt versandt wurden. Gegen 8.20 Uhr hatte die Integrierte Leitstelle der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken mitgeteilt, dass in dem Postgebäude am ...

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat