Thalia-Chor ehrt langjährige Mitglieder

Thalia-Chor ehrt langjährige Mitglieder       -  (hk)   Mit „Welcome to cabaret“ begrüßte der Thalia-Chor sein zahlreiches Publikum in der Disharmonie zum Konzert „Ehrensache“. Es bot einen gelungenen Rahmen für die Ehrung von langjähriger aktiver Mitgliedschaft beim Chor. Eine besondere Überraschung gab es für die Ehrenvorsitzende Hilde Müller: die Ehrung „für 50 Jahre Tätigkeit für Thalia“, so Sängerkreisvorstand Paul Kolb. Er überreichte ihr die Goldene Ehrennadel des Fränkischen Sängerbundes und des Deutschen Chorverbands. Und der Thalia-Chor stimmte prompt mit einem „Ständchen für Hilde“ ein: „Va, pensiero“, dem bekannten Chor aus Giuseppe Verdis Oper „Nabucco“. Unser Bild zeigt (von links) Vorsitzende Esther Herbst, Anja Schwab (25 Jahre Mitgliedschaft), Hilde Müller (50 Jahre Mitgliedschaft und Gründerin), Paul Kolb und Heiner van Nethen (25 Jahre Mitgliedschaft).
Foto: Fuchs-Mauder | (hk) Mit „Welcome to cabaret“ begrüßte der Thalia-Chor sein zahlreiches Publikum in der Disharmonie zum Konzert „Ehrensache“. Es bot einen gelungenen Rahmen für die Ehrung von langjähriger aktiver Mitgliedschaft beim Chor. Eine besondere Überraschung gab es für die Ehrenvorsitzende Hilde Müller: die Ehrung „für 50 Jahre Tätigkeit für Thalia“, so Sängerkreisvorstand Paul Kolb. Er überreichte ihr die Goldene Ehrennadel des Fränkischen Sängerbundes und des Deutschen Chorverbands. Und der Thalia-Chor stimmte prompt mit einem „Ständchen für Hilde“ ein: „Va, pensiero“, dem bekannten Chor aus Giuseppe Verdis Oper „Nabucco“. Unser Bild zeigt (von links) Vorsitzende Esther Herbst, Anja Schwab (25 Jahre Mitgliedschaft), Hilde Müller (50 Jahre Mitgliedschaft und Gründerin), Paul Kolb und Heiner van Nethen (25 Jahre Mitgliedschaft).

Mit „Welcome to cabaret“ begrüßte der Thalia-Chor sein zahlreiches Publikum in der Disharmonie zum Konzert „Ehrensache“. Es bot einen gelungenen Rahmen für die Ehrung von langjähriger aktiver Mitgliedschaft beim Chor. Eine besondere Überraschung gab es für die Ehrenvorsitzende Hilde Müller: die Ehrung „für 50 Jahre Tätigkeit für Thalia“, so Sängerkreisvorstand Paul Kolb. Er überreichte ihr die Goldene Ehrennadel des Fränkischen Sängerbundes und des Deutschen Chorverbands.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!