Thalia Chor gibt „Aida“ im Theater zusätzliche Stimmkraft

Thalia Chor gibt „Aida“ im Theater zusätzliche Stimmkraft       -  (tst)  Das hat man auch nicht alle Tage, dass ein Schweinfurter Chor bei einer internationalen Opern-Inszenierung im Theater der Stadt Schweinfurt mitmischen darf. Unterstützung im Dienst der großen Chöre: „Gloria al Schweinfurt“ könnte leicht abgewandelt das Motto des Triumphmarsches aus Verdis Monumental-Oper „Aida“ lauten. Zwei Monate hatten 35 Choristen des „Thalia Chores“ und 15 Statisten mehrmals in der Woche für ihren großen Auftritt im Theater geprobt. Das Ensemble lieferte an vier Opernabenden eine prächtige Leistung und verstärkte stimmkräftig und routiniert Chor und Solisten der Staatsoper „Elena Theodorini“ Bukarest. Gruppenbild mit einer Weltklasse Solistin in der Titelrolle: Bertha Granados als Aida (Mitte).
Foto: Laszlo Ruppert | (tst) Das hat man auch nicht alle Tage, dass ein Schweinfurter Chor bei einer internationalen Opern-Inszenierung im Theater der Stadt Schweinfurt mitmischen darf. Unterstützung im Dienst der großen Chöre: „Gloria al Schweinfurt“ könnte leicht abgewandelt das Motto des Triumphmarsches aus Verdis Monumental-Oper „Aida“ lauten. Zwei Monate hatten 35 Choristen des „Thalia Chores“ und 15 Statisten mehrmals in der Woche für ihren großen Auftritt im Theater geprobt. Das Ensemble lieferte an vier Opernabenden eine prächtige Leistung und verstärkte stimmkräftig und routiniert Chor und Solisten der Staatsoper „Elena Theodorini“ Bukarest. Gruppenbild mit einer Weltklasse Solistin in der Titelrolle: Bertha Granados als Aida (Mitte).

(tst) Das hat man auch nicht alle Tage, dass ein Schweinfurter Chor bei einer internationalen Opern-Inszenierung im Theater der Stadt Schweinfurt mitmischen darf. Unterstützung im Dienst der großen Chöre: „Gloria al Schweinfurt“ könnte leicht abgewandelt das Motto des Triumphmarsches aus Verdis Monumental-Oper „Aida“ lauten. Zwei Monate hatten 35 Choristen des „Thalia Chores“ und 15 Statisten mehrmals in der Woche für ihren großen Auftritt im Theater geprobt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!