Sennfeld

Trotz Corona: Tommy Franke ist in Malle gut angekommen

Vor einem Jahr hat Tommy Franke in der  Sennfelder Disko "Pure" sein erstes Musikvideo aufgenommen. Sieht so aus, als wäre sein Traum vom Erfolg Realität geworden.
'Sexy sind wir sowieso': Tommy Franke hat es in die offiziellen Ballermann-Charts geschafft. Das Video zum Hit wurde in Sennfeld gedreht. 
Foto: Archiv Tommy Franke | "Sexy sind wir sowieso": Tommy Franke hat es in die offiziellen Ballermann-Charts geschafft. Das Video zum Hit wurde in Sennfeld gedreht. 

"Manchmal sollte man im Leben einfach das tun, was einen glücklich macht". Sagt Tommy Franke, seines Zeichens Selfmade-Ballermann-Star aus Würzburg. Ziemlich genau ein Jahr ist es her, dass Tommy in der Sennfelder Diskothek "Pure" sein erstes Musikvideo aufgenommen hat.

Lesen Sie auch:

Unterstützt wurde der gebürtige Hammelburger damals von zahlreichen C-Promis: darunter Schauspieler Prashant Prabhakar ("Stromberg") oder dem "German Jackman", als offizielles Double des Hollywood-Wolfsmenschen-Darstellers Hugh Jachmann . Mit dem Ohrwurm wollte der Unterfranke 2020 groß auf Mallorca herausgekommen: was dank Rundfunk einigermaßen geklappt hat, auch wenn selbst den hartgesottensten Schlagerfans bei "Corona" nicht mehr als erstes Partybier einfällt.

Wie der Dreh in Sennfeld war, zeigt dieses Video

Video

Die Diskotheken auf der Balearen-Insel sind dicht, auch in der Bier- und Schinkenstraße hat die Gastronomie gelitten. Die Fahne hoch hielten im Schlechte-Laune-Jahr die Ballermann-Charts: wo sich Tommys Debüt "Lo lo lo, sexy sind wir sowieso" zwölf Wochen lang unter den Top 100 behauptete, auf Platz 69, beim  Plattenlabel "Fiesta Records" . Mittlerweile gibt es auch eine Hütten Mix-Version: In den "Apres Ski Lounge Music Charts" hielt sich der Song vier Wochen lang und kletterte bis auf Platz 28, der Sausenpause zum Trotz.

Und hier ist es, Tommys Video

Video

"Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum": Getreu dem Motto hat Tommy Franke es im Lockdown-Jahr bis nach Cala Ratjada geschafft, wohin er demnächst auswandern will.  Seine neuen Songs heißen "Malle ist nichts für Muttersöhnchen" und "Trash TV". Zusammen mit Biggi Bardot, dem Bierkapitän, Olli Olé, Ingo ohne Flamingo und anderen szenebekannten Namen hat er im November auf die Situation der lokalen Kultur-, Musik- und Veranstaltungsszene aufmerksam gemacht: für die es gerade auf der Sonneninsel duster aussieht. "Wir machen laut!" nannte sich der Partymarathon im Ballermann-Radio.

Der in Sennfeld gedrehte Clip ist zu Silvester, im Fernsehen zu sehen: Von 19 bis 22 Uhr steigt auf dem Urlaubssender sonnenklar TV "Die längste Ballermann Silvesterparty der Welt", mit vielen Stars und Sternchen. Tommy wird mit seinem Musikclip-Model Jemina Jey dabei sein. Ab 21.45 Uhr geht die Show auch bei MyTVplus auf Sendung.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Sennfeld
Hammelburg
Würzburg
Uwe Eichler
Musikvideos
Schlagerfans
Silvesterpartys
Songs
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (1)
Aktuellste Älteste Top