Schweinfurt

Veranstaltungsreihe "Kultur in alten Mauern" läuft wieder an

Ein Veranstaltungsort von vielen aus der Reihe „Kultur in alten Mauern“ ist  das Literaturhaus Wipfeld.
Foto: Melanie Landgraf | Ein Veranstaltungsort von vielen aus der Reihe „Kultur in alten Mauern“ ist  das Literaturhaus Wipfeld.

Mit den sinkenden Inzidenzwerten und damit einhergehenden Lockerungsschritten wird das Live-Erlebnis von Kulturveranstaltungen in Raum Schweinfurt wie  Lesungen, Konzerten, Kabarett, Ausstellungen und Schauspiel nun mit Auflagen wieder möglich. Passend dazu beinhaltet das Programm der Veranstaltungsreihe „Kultur in alten Mauern“ vielfältige Angebote von Juni bis Dezember 2021, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Landratsamt.Das Programm17. Juni.: Lesung – Bernhard Gehringer: Der Versunkene, Literaturhaus Wipfeld (Freiluftveranstaltung);27.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung