Schweinfurt

Viele Ältere haben Angst vor dem Schlaganfall

Ein Hingucker: Der rote Doppeldecker machte Station auf dem Marktplatz.
Foto: Waltraud Fuchs-Mauder | Ein Hingucker: Der rote Doppeldecker machte Station auf dem Marktplatz.

Der ältere Herr wurde ein bisschen blass. 190 zu 120 stand auf dem Messgerät. Die Mitarbeiterin aus dem Leopoldina Krankenhaus maß seinen Blutdruck noch einmal. „Wieder zu hoch“, sagte sie und riet ihm dringend, zum Arzt zu gehen. Kaum war der Herr gegangen, ließ sich eine etwa 50-jährige Frau die Manschette an den Arm legen. Kurz davor hatte sie sich auch ihren Blutzuckerspiegel messen lassen. Sie freute sich: „Alle Werte in Ordnung“.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung