Schweinfurt

Volkskrankheit Arthrose

Volkskrankheit Arthrose

"Allein in Deutschland leiden bis zu acht Millionen Menschen unter dem Gelenkverschleiß (Arthrose), ab dem 60. Lebensjahr sind gut die Hälfte der Frauen und ein Drittel der Männer betroffen." So begann Dr. Joachim Hüber, Oberarzt der Orthopädischen Klinik im Leopoldina, seinen informativen und verständlichen Vortrag "Arthrose und künstlicher Gelenkersatz an Hüft- und Kniegelenk". Von der Arthrose ist besonders der Knorpel betroffen. Überbelastung, Fehlstellungen oder Verletzungen verursachen eine andauernde mechanische Fehlbelastung, der Knorpel wird abgenutzt und das Gelenk nachhaltig geschädigt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!

Auch interessant