Schweinfurt

Vom Deutsch-Französischen Krieg

Gochsheimer und Schweinfurter Teilnehmer am Krieg 1870/71.
Foto: Freundeskreis Châteaudun | Gochsheimer und Schweinfurter Teilnehmer am Krieg 1870/71.

„Vergangen und vergessen“ – mit diesen dürren Worten könnte man auch die Geschehnisse um die drei „Reichseinigungskriege“ von 1864, 1866 und 1870/71 bezeichnen, wobei letzterem insofern geschichtsmächtige Bedeutung zukommt, weil durch ihn das „Deutsche Reich“ per „Kaiserschnitt“ das Licht der Welt erblickte.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung