Waigolshausen

Waigolshausen: Keine nächtliche Abschaltung der Ortsbeleuchtungen

Für die Straßenbeleuchtung (Symbolbild) in Waigolshausen wird es keine Nachtabschaltung geben, entschied der Gemeinderat. Um dennoch Energiekosten zu sparen, sollen die Lampen aber auf LED umgestellt werden.
Foto: Symbolfoto Hartmut Hess | Für die Straßenbeleuchtung (Symbolbild) in Waigolshausen wird es keine Nachtabschaltung geben, entschied der Gemeinderat. Um dennoch Energiekosten zu sparen, sollen die Lampen aber auf LED umgestellt werden.

In der Gemeinde Waigolshausen wird es keine Nachtabschaltung der Straßenbeleuchtung geben. In der jüngsten Gemeinderatssitzung fand ein entsprechender Antrag von Bernd Pfeuffer nur drei Befürworter. Vorgeschlagen hatte Gemeinderat Pfeuffer, in der Zeit von Mitternacht bis vier Uhr morgens die Straßenlampen in den Orten abzuschalten, um Strom zu sparen und die Lichtverschmutzung einzudämmen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!