Schweinfurt

MP+Was passiert bei einem Stromausfall im Landkreis Schweinfurt?

Von einem Stromausfall sind viele Bereiche im täglichen Leben betroffen. Was bei einem Blackout im Landkreis passiert und wie sie für den Ernstfall vorsorgen können.
Nur wenige Notbeleuchtungen funktionieren während des Stromausfalls im Juli 1977 in New York (USA). Ein Stromausfall, der 25 Stunden andauern und die Stadt ins Chaos versetzen sollte. Doch was passiert, wenn es heutzutage im Landkreis Schweinfurt zu einem Stromausfall kommt?
Foto: dpa-Bildfunk | Nur wenige Notbeleuchtungen funktionieren während des Stromausfalls im Juli 1977 in New York (USA). Ein Stromausfall, der 25 Stunden andauern und die Stadt ins Chaos versetzen sollte. Doch was passiert, wenn es heutzutage im Landkreis Schweinfurt zu einem Stromausfall kommt?

Ende April kam es im Landkreis Schweinfurt zu einem Stromausfall in den Ortschaften Mainberg, Gochsheim, Schonungen, Sennfeld und Reichelshof. Grund war ein Teilausfall des Netzes der Stadtwerke Schweinfurt. Das Problem konnte zügig behoben werden, sodass in den betroffenen Ortschaften weitestgehend nach weniger als zwei Stunden der Strom wiederhergestellt war."Für uns ist es selbstverständlich, dass immer Strom da ist", wird Kreisbrandrat Holger Strunk in einer Pressemitteilung zitiert.

Weiterlesen mit MP+