Schweinfurt

"Weil Wegschauen nicht vor Schlägen schützt"

Ab dem kommenden Montag ist es wieder soweit: In ganz Bayern wird für die Diakonie in Bayern gesammelt. Unter dem Motto "Weil Wegschauen nicht vor Schlägen schützt" bittet der zweitgrößte Wohlfahrtsverband im Freistaat um Spenden für seine verschiedenen Arbeitsfelder. So der Wortlaut einer Pressemitteilung.

Besonders im Focus stehen diesen Herbst die Hilfen bei Gewalt in Familie und Partnerschaft. Frauen sind in besonderem Maße von spezifischen Gewaltformen betroffen, zum Beispiel Gewalt im häuslichen Bereich, sexuelle Belästigungen, Gewalt in der Prostitution oder in Form von Frauenhandel. Krisenphänomene wie die Corona-Pandemie und ihre Folgen können die Situation zusätzlich verschärfen.

All dies stelle das Frauenunterstützungssystem vor große Herausforderungen und fordere diese Arbeit dringender denn je. Die Diakonie habe ein breites Spektrum an Angeboten. Diese umfassten zum Beispiel Beratungsangebote und Notrufe sowie einen ersten Zufluchtsort in akuten Not- und Krisensituationen.

"Die Diakonie hilft. Helfen Sie mit", heißt es in der Mitteilung. "Geben Sie betroffenen Frauen und ihren Kindern die Chance, sich zu stabilisieren, Mut zu schöpfen und das eigene Selbstwertgefühl zu stärken." Gemeinsam mit Mitarbeiterinnen würden Schritte zur Lösung der schwierigen Problemlagen erarbeitet. Für viele Frauen eröffneten sich dadurch neue Lebensperspektiven: "Mit ihrer Spende anlässlich der Herbstsammlung vom 12. bis 18. Oktober unterstützen Sie vor allem die Hilfen für Frauen mit Gewalterfahrung sowie alle anderen Angebote und Leistungen der Diakonie in Bayern."

Kontakt: Diakonisches Werk Schweinfurt, Sparkasse Schweinfurt, BIC: BYLADEM1KSW, IBAN: DE48 7935 0101 0000 0025 35, Stichwort: Herbstsammlung 2020.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Schweinfurt
Berufsfelder
Beziehungen und Partnerschaft
Diakonie
Frauenhandel
Kinder und Jugendliche
Not und Nöte
Notrufe
Prostitution
Sexualität
Sparkasse Schweinfurt
Wohlfahrtsverbände
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!