Schweinfurt

MP+Wiedergewählte Anja Weisgerber als Lichtblick im CSU-Schatten

Die CSU Schweinfurt-Land hat einen neuen Vorstand gewählt und dabei nach vorne geblickt. Doch wie angeschlagen ist die Partei nach dem bitteren Ergebnis der Bundestagswahl?
Erleichtert zeigte sich Anja Weisgerber nach ihrer Wiederwahl zur  CSU-Kreisvorsitzenden.
Foto: Nicolas Bettinger | Erleichtert zeigte sich Anja Weisgerber nach ihrer Wiederwahl zur  CSU-Kreisvorsitzenden.

Es sind gemischte Gefühle, die bei der CSU derzeit zum Vorschein treten. Das historisch schlechte Ergebnis bei der Bundestagswahl drückt genau wie die unionsinternen Querelen und die bittere Aussicht auf einen Platz in der Opposition gehörig auf den Magen. Dagegen sorgt das deutlich bessere Abschneiden auf Kreisebene für etwas beflügeltere Stimmung. Schließlich holte Anja Weisgerber in ihrem Wahlkreis das Direktmandat für die CSU und erreichte nach Erststimmen das beste Ergebnis in ganz Unterfranken.

Weiterlesen mit MP+