Schweinfurt

MP+Willy Sachs und der Nationalsozialismus: Was sagen die Historiker?

Willy Sachs soll posthum die Ehrenbürgerwürde entzogen und das Stadion umbenannt werden. Welche Erkenntnisse gibt es über das Leben des Industriellen? Ein Faktencheck.
In goldenen Lettern: Der Eingang des Willy-Sachs-Stadions in der Niederwerrner Straße in Schweinfurt.
Foto: Oliver Schikora | In goldenen Lettern: Der Eingang des Willy-Sachs-Stadions in der Niederwerrner Straße in Schweinfurt.

Im November vergangenen Jahres sorgte ein fraktionsübergreifender Antrag im Stadtrat für Furore – der 1958 gestorbene Großindustrielle Willy Sachs soll aus der Liste der Ehrenbürger gestrichen werden. Die Forderung fand viele Unterstützer, aber auch eine Menge Kritiker, die sich insbesondere in Leserbriefen kritisch zu dem Vorhaben äußerten.Doch was sind die Fakten, die bisher zum Leben von Willy Sachs vorliegen? Was steht in den anerkannten Standardwerken zur Familie Sachs von Prof. Dr. Wilfried Rott ("Sachs – Unternehmer, Playboys, Millionäre") und Prof. Dr.

Weiterlesen mit MP+