Schweinfurt

Wo der Rhythmus aus der Dose kommt

Ein einzigartiges Quartett: Ulrich Tukur und die Rhythmus Boys.
Foto: Elena Zaucke | Ein einzigartiges Quartett: Ulrich Tukur und die Rhythmus Boys.

Geplant mit bis vier Auftritten sind die Konzerte von Ulrich Tukur und den Rhythmus Boys zum Auftakt des Nachsommers in den altbekannten Räumen mit dem wunderbaren Industrie-Charme des frühen 20. Jahrhunderts im ZF Kesselhaus am 1. und 2. Oktober. Der bekannte Schauspieler und „Tatort“-Kommissar Ulrich Tukur hätte schon im vergangenen Jahr beim Nachsommer auftreten sollen, damals musste aber wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung