Schweinfurt

Zeug gibt's: Das Festbier-Geheimnis

Zeug gibt`s
Foto: Grafik Jutta Glöckner

Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen. Zum besonders beliebten deutschen Volksgetränk Bier ist bekannten wie unbekannten Dichtern schon immer ein flotter Spruch eingefallen. Unter anderem auch dieser: „Die erste Pflicht der Musensöhne / ist, dass man sich ans Bier gewöhne.“ Der große „Max und Moritz“-Autor Wilhelm Busch (1832-1908) hat diesen bemerkenswerten Zweizeiler in die Welt gesetzt. Ob er heute noch gilt, in Zeiten, in denen nicht nur Mädchen, sondern durchaus auch „Musensöhne“ sich lieber über hippe „Smoothies“ hermachen, ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung