Schweinfurt

Ziel: Klare Vorgaben und klare Abläufe

Weltmeisterschaft in der Verkehrsunfallrettung       -  Die Feuerwehr rettet. Der Arzt muss sagen, wie der eingeklemmte Patient zu befreien ist.
Foto: Marius Becker/dpa | Die Feuerwehr rettet. Der Arzt muss sagen, wie der eingeklemmte Patient zu befreien ist.

Die Einsatzfahrzeuge der Schweinfurter Feuerwehr standen vor dem Haupteingang des Leopoldina-Krankenhauses. Die Männer des Einsatzzuges saßen im Konferenzraum im achten Obergeschoss – bis ein Alarm sie zu den Jacken und Helmen greifen und die Feuerwehr ausrücken ließ. Nach der Pause beim siebten interdisziplinären Traumasymposium im „Leo“ waren die Leute von der Wehr wieder im Vortragssaal, – um gleich nach Ende der Fortbildung erneut Sirene und Blaulicht einzuschalten. Gerufen wurden sie diesmal zum Friederike-Schäfer-Heim, einmal mehr ein Fehlalarm. Die Veranstalter des Symposiums ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung