Gerolzhofen

Zwei Mannschaften des Gerolzhöfer Tennisclubs holten den Meistertitel

Im Bild (von links): Philipp Marschall, Matthias Schärf, Christian Sparr, Frank Gehring, Coach Georg Rumpel, Philipp Tietz, Manuel Finster und Steffen Gehring.Es fehlen Daniel Haub und Franz Moser.
Foto: Bärbel Rumpel | Im Bild (von links): Philipp Marschall, Matthias Schärf, Christian Sparr, Frank Gehring, Coach Georg Rumpel, Philipp Tietz, Manuel Finster und Steffen Gehring.Es fehlen Daniel Haub und Franz Moser.

Mit sechs Mannschaften war der TC Rot-Weiss Gerolzhofen in der Sommersaison 2021 am Start. Die Damen 30 und Herren 30 lieferten meisterliche Ergebnisse ab. In einer starken, von Mannschaften aus dem Aschaffenburger Raum dominierten höchsten unterfränkischen Liga (Bezirksliga), hatten die Damen 30 als eine von drei punktgleichen Mannschaften die Nase vorn und qualifizierten sich für den Aufstieg in die Landesliga.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung