Rottendorf

105 Jahre SPD-Ortsverein: älteste in Rottendorf vertretene Partei

Treue Mitglieder der SPD: Diese Jubilare standen im Mittelpunkt der Feier zum 105-jährigen Bestehen des SPD-Ortsvereins Rottendorf. Von links: MdB Bernd Rützel, MdL Volkmar Halbleib, Helmut Kress, Barbara Seifried, Sieglinde Seiler, Ortsvereinsvorsitzender Detlef Wolf, Reinhold und Ulrike Schulz, Ingrid Hesselbach, Rudi Schauer, Horst Winter, Karin Schauer, Bezirkstagsvizepräsidentin Eva-Maria Linsenbreder, Werner Thamm und Robert Hesselbach.
Foto: SPD-Ortsverein | Treue Mitglieder der SPD: Diese Jubilare standen im Mittelpunkt der Feier zum 105-jährigen Bestehen des SPD-Ortsvereins Rottendorf.

Zur Feier des 105-jährigen Bestehens begrüßte der Vorsitzende der Rottendorfer SPD, Detlef Wolf, im Wasserschloss zahlreiche Repräsentanten der Gemeinde, des Vereinslebens und der unterfränkischen SPD zu Musik des Duos Clarino, einem Imbiss von Helmuth Och-Kubin und einem Blick zurück auf die Geschichte der ältesten Partei vor Ort.

In seiner Festrede orientierte sich Bundestagsabgeordneter Bernd Rützel in seiner historischen Annäherung zunächst am Erfurter Programm, das von 1891 bis 1921 die Marschrichtung der Sozialdemokraten war. Er machte an aktuellen Beispielen aus dem Bereich „Arbeit und Soziales“ deutlich, dass sich die Sprache seit damals geändert haben mag, der überzeugte Einsatz für Gerechtigkeit und Solidarität aber geblieben sei.

Was die neuere Geschichte angeht, berichteten Bürgermeister Roland Schmitt und Wolf in ihren Reden in großer Übereinstimmung von den vielen Aktivitäten des Ortsvereins im gesamten Kalenderjahr: von Wanderungen, dem Fischessen, Vorträgen, Podiumsdiskussionen, Jazz-Frühstück, Busreisen oder den Panorama-Ausgaben. Schmitt bedankte sich für den großen Einsatz beim letzten Dorffest und Wolf bei seinem fleißigen Team, das auch solche Großveranstaltungen scheinbar mühelos stemme.

Landtagsabgeordneter Volkmar Halbleib sagte in seinem Grußwort: „Wenn der Rottendorfer Ortsverein beispielsweise zusagt, den Neujahrsempfang für Stadt- und Landkreis-SPD auszurichten, dann kann man dahinter einen Haken machen und weiß, das läuft gut.“ Bernd Horak sprach für den TSV ein Grußwort.

Stellvertretender Ortsvereinsvorsitzende Georg Wagenbrenner und die überörtlichen SPD-Vertreter überreichten den Partei-Jubilaren Urkunden sowie Ehrennadeln.

Seit 50 Jahre Mitglied sind Werner Wienert und Rudi Schauer.

Seit 40 Jahren dabei sind Klaus Schüttler, Waldemar Przyklenk, Ingrid und Robert Hesselbach, Werner Thamm und Helmut Kress.

25 Jahre: Hans-Georg Rohracker, Ulrike und Reinhold Schulz, Barbara Seifried, Sieglinde Seiler, Horst Winter, Karin Schauer und Günter Amend.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Rottendorf
Redaktion Süd
Bernd Rützel
Roland Schmitt
SPD
SPD-Ortsverbände
Volkmar Halbleib
Wasserschlösser
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!