Eibelstadt

1411 Starter beim iWelt-Firmenlauf

Auf die Plätze, fertig, los! Am Mittwochabend, punkt 18 Uhr, starteten exakt 1411 Läufer zum sechs Kilometer langen iWelt-Firmenlauf in Eibelstadt.
1411 Starter beim iWelt-Firmenlauf       -  Auf die Plätze, fertig, los! Am Mittwochabend, punkt 18 Uhr, starteten exakt 1411 Läufer zum sechs Kilometer langen iWelt-Firmenlauf in Eibelstadt. Der Firmenlauf ging in diesem Jahr in die fünfte Runde und ist zugleich Auftakt für die iWelt-Marathon-Woche, deren Höhepunkt der Marathon am Sonntag in Würzburg ist.    In den letzten Jahren hatte der Firmenlauf stetigen Zuwachs an Läufern aus der ganzen Region: Waren es beim ersten Lauf 2013 nur 250 Teilnehmer, zählten die Veranstalter 2016 bereits 1300. Um auch weiterhin ein möglichst reibungsloses Lauferlebnis zu garantieren, entschieden sich die Veranstalter in diesem Jahr für eine Teilnehmergrenze von 1600 Personen.   Bei Sonne und strahlend blauem Himmel legten sich die Läufer auch kräftig ins Zeug. Die Route führte quer durch den Ort und die Eibelstädter feuerten die sportlich Ambitionierten mit Zurufen, Klatschen und Rasseln lautstark an. Doch der Ehrgeiz steht beim Firmenlauf traditionell weniger im Vordergrund. Vielmehr sollen Teamgeist und Spaß mit den Kollegen in den Fokus rücken. Entsprechend war nicht nur für Verpflegung gesorgt, sondern auch für Unterhaltung mit der Rockband „Hard Touch“.   Als Erste kamen Christine Karl bei den Frauen und Manuel Fössel bei den Männern ins Ziel.
Foto: Thomas Obermeier | Auf die Plätze, fertig, los! Am Mittwochabend, punkt 18 Uhr, starteten exakt 1411 Läufer zum sechs Kilometer langen iWelt-Firmenlauf in Eibelstadt.

Der Firmenlauf ging in diesem Jahr in die fünfte Runde und ist zugleich Auftakt für die iWelt-Marathon-Woche, deren Höhepunkt der Marathon am Sonntag in Würzburg ist.

 

Immer mehr Läufer

In den letzten Jahren hatte der Firmenlauf stetigen Zuwachs an Läufern aus der ganzen Region: Waren es beim ersten Lauf 2013 nur 250 Teilnehmer, zählten die Veranstalter 2016 bereits 1300. Um auch weiterhin ein möglichst reibungsloses Lauferlebnis zu garantieren, entschieden sich die Veranstalter in diesem Jahr für eine Teilnehmergrenze von 1600 Personen.

Strahlend baluer Himmel

Bei Sonne und strahlend blauem Himmel legten sich die Läufer auch kräftig ins Zeug. Die Route führte quer durch den Ort und die Eibelstädter feuerten die sportlich Ambitionierten mit Zurufen, Klatschen und Rasseln lautstark an. Doch der Ehrgeiz steht beim Firmenlauf traditionell weniger im Vordergrund. Vielmehr sollen Teamgeist und Spaß mit den Kollegen in den Fokus rücken. Entsprechend war nicht nur für Verpflegung gesorgt, sondern auch für Unterhaltung mit der Rockband „Hard Touch“. Als Erste kamen Christine Karl bei den Frauen und Manuel Fössel bei den Männern ins Ziel.

 

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Eibelstadt
Kristian Lozina
Fitness
Marathonlauf
Marathonläufer
Rockgruppen
iWelt AG
iWelt-Marathon Würzburg
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)