Würzburg

MP+Nach 19 Jahren im Würzburger Gefängnis: JVA-Leiter Robert Hutter geht in den Ruhestand

Als JVA-Chef hat Robert Hutter viel Zeit im Knast verbracht. Dort hat er einiges erlebt: Hungerstreik und Erfolge - und einen Kollegen, der bundesweit Schlagzeilen machte.
Robert Hutter war 19 Jahre lang Leiter der Justizvollzugsanstalt Würzburg.
Foto: Thomas Obermeier | Robert Hutter war 19 Jahre lang Leiter der Justizvollzugsanstalt Würzburg.

Robert Hutter hat die Justizvollzugsanstalt Würzburg 19 Jahre lang geleitet. 28 Jahre seines Berufslebens hat er insgesamt hinter Gefängnismauern verbracht. Jetzt geht Hutter in den Ruhestand. Kurz bevor der Direktor seine Anstaltsschlüssel endgültig abgibt, haben wir ihn im Gefängnis besucht.Kameras. Eingangsschleuse. Ausweiskontrolle. Objektkontrolle: Das Handy darf nicht mit in den Knast. Auch den Autoschlüssel, den Geldbeutel und sonstige persönliche Sachen müssen Besucher im Spind verstauen, bevor ihnen ein Justizbeamter die Tür zum Verwaltungs- und Besuchertrakt öffnet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!